Aktuelles

Sa 06.10.2012 21:44  (Pilgern)

Männerwallfahrt am Michaelisfest

Am 29. September 2012 machten sich über 60 Männer in zwei Gruppen auf den Weg zum Kloster Germerode, um dort einen Männergottesdienst zum Michaelisfest zu feiern. Die eine Gruppe traf sich in Hausen am Meißner, die andere in Eltmannshausen, von dort führte sie der Weg durch die schöne herbstliche Landschaft des Meißnervorlandes nach Germerode. Unterwegs wurde ein Kreuz gebaut und mit Blumen geschmückt. Das Kreuz ging voran und war Symbol für Christus, dem man auf dem Weg folgen wollte. Das Gehen im Schweigen war eine besondere Erfahrung für die meisten Männer. Aber es gab auch genug Möglichkeiten für Austausch und Gespräch. Im Mittelpunkt des Tages stand ein Gottesdienst zum Thema "Der geistliche Kampf". Unter der musikalischen Leitung von Martin von Frommanshausen wurden alte und moderne Lieder gesungen und getrommelt. Eine Dialogpredigt erregte die Aufmerksamkeit der Männer. Im Anschluss konnte Mann sich stärken bei Bratwurst, Steaks und Bier. Mit einer Führung durch das Kloster und Gesprächen beim Lagerfeuer endete der Tag. Ein Bus brachte die Teilnehmer der Wallfahrt wieder an ihre Ausgangsorte zurück. es war ein sehr gelungener Tag und der Wunsch nach Wiederholung im nächsten Jahr wurde laut.