Aktuelles

Di 09.02.2016 18:23  (Pilgern)

Ehrenamtliche Pilgerleiter/innen auf dem Lutherweg 1521 werden fortgebildet

ehrenamtliche Pilgerleiter im Kloster EngelthalDas "Lutherjahr 2017" rückt näher - und auch die Vorbereitungen derjenigen, die die Aktivitäten im Lutherjahr gestalten, nehmen zu. Erwartet werden tausende von Besuchern der Veranstaltungen, erwartet werden aber auch viele Pilger-Gruppen auf dem "Lutherweg 1521", der von Worms über Bad Hersfeld bis zur Wartburg bei Eisenach verläuft. Die Beschilderung dieses neuen, 355 Kilometer langen Pilgerweges quer durch Hessen, ist bereits von der Wartburg bis nach Grünberg in Mittelhessen vorangekommen; die restliche Strecke über Frankfurt am Main, Oppenheim bis Worms wird in den ersten Frühlingswochen vervollständigt.

Genau die richtige Zeit also, dass sich die Pilger-Leiter vorbereiten, also diejenigen, die Pilgergruppen auf Teilstrecken des Weges führen und begleiten sollen. 16 dieser neuen Pilgerleiter besuchten jetzt eine Fortbildung der evangelischen Kirchen Kurhessen-Waldeck sowie Hessen und Nassau im Benediktinerinnenkloster Engelthal bei Altenstadt. Zwei Tage lang erarbeiteten sie unter Leitung der Pfarrer Dr. Manfred Gerland und Dorothea Hillingshäuser Konzepte für eintägige Pilgerangebote, die 2016 erprobt und im "Lutherjahr 2017" dann angeboten werden sollen. Die Ausbildung wird über das Jahr 2016 hin mit zwei weiteren Lehrgängen abgerundet.