Pilgern - Erfahrungsberichte

Dienstag, 18.07.2006 von Walkenried nach Niedersachswerfen

von Vesna

MARIANNE SPIELT FLÖTE - sie weckt alle auf
ERSTE SONNENSTRAHLEN
EIN KUCKUCK und VOGELGESANG ertönt

Dann das FRÜHSTÜCK und die VERABSCHIEDUNG

Unterwegs zur Kirche - Das Haus mit der Aufschrift:
Es ist alles schön, wenn man es mit den Augen der Liebe betrachtet.

Ein VOGEL auf dem KREUZ am Kirchdach
RALF hält den GOTTESDIENST mit Gedenken an frühere MITPILGER
Wir verlassen Walkenried

Kleine KRÖTEN (Frösche) kreuzen unseren Weg

PUNKTA heute von JANINA
Jesus im Tempel - und die Geschichte des Mannes, der Gott suchte
Schweigestunde mit dem Gedanken:
"Wo suche ich GOTT und wo habe ich IHN schon gefunden?"

Ein Wald mit schönen HOHEN Bäumen, TIEFEN DICKEN Wurzeln

Ein See
Der GEDENKSTEIN von Ellrich
Erinnerungen an Konzentrationslager

Pause
Christel - das A und O in der BAUMKRONE

TANZENDE Schmetterlinge
DUFTENDE Walderdbeeren, SÜSSE Kirschen

Ein FESTMAHL in der Kirche
Die "Siesta" im Kirchengarten - vom Feinsten
Bibelteilen unter BIRKEN, APFEL- und AHORNBÄUMEN

Beten unter HEIßER Sonne
Ein SEHR FREUNDLICHER Empfang in Niedersachswerfen, warme GUTE Suppe
Der WUNDERVOLLE Schlafplatz zwischen Hühnern